Über mich

Im Jahre 2014 habe ich nach Jahren der Pause mit 41 Jahren wieder mit dem Rennrad angefangen. Davor gab es 2008 ein erfolglosen Intermezzo und 1998/1999 eine etwas intensivere Zeit auf dem Rad.

cropped-WP_20160814_08_11_26_Pro.jpgMit viel zu viel Gewicht (148kg bei 1,94m) und zu vielen privaten Baustellen hat mir meine Ärztin Ende 2012 die zweite gelbe Karte gezeigt. Wie so oft im Leben zieht man immer erst dann die Konsequenzen, wenn es fast zu spät ist.

Seitdem nimmt der Radsport sowohl auf dem eigenen Rad als auch auf der Couch vor Eurosport eine größer werdende Rolle in meinem Leben ein. Stolz war ich auf meine ersten Touren über 30km. Vom warmfahren bin ich direkt zum cool-down übergegangen.

Ich begann mit schwimmen und Fitnesstraining und hörte im März 2014 von den „Jedermann-Rennen“. Prima Sache dachte ich mir, da kann ich ja im Oktober beim Münsterland Giro starten. Dies war der Beginn einer innigen Beziehung zu meinen Rennrädern.

Mittlerweile liegt das Gewicht bei 110km und die Distanzen und die Liste der „muss ich umbedingt mit dem Rennrad mal machen“ deutlich länger geworden.

 

Radveranstaltungen 2017

Ronde van Flanderen (60km)

Amstel Gold Race (100km)

Lüttich-Bastogne-Lüttich (75km)

Mecklenburger Seen Runde (300km)

Burning Road Brevet Ochtrup (210km)

Rund um Köln (68km)

Vätternrundan (300km)

Velotörn Bremen (55km)

Tannheimer Tal Radmarathon (130m)

SKODA Velorace Dresden (63km)

EuroEyes Cyclassics (70km)

Münsterland Giro (70km)

 

Radveranstaltungen 2016

Amstel Gold Race (60km)

Rund um den Finanzplatz Eschborn – Frankfurt (70km)

Rhön Radmarathon (180km)

Vätternrundan (300km)

Skoda Velotour Dresden (63km)

EuroEyes Cyclassics (57km)

Race am Rhein (46km)

Münsterland Giro (70km)

 

Radveranstaltungen 2015 

Rund um den Finanzplatz Eschborn – Frankfurt ( es wären 70km gewesen)

Rund um Köln (60km)

Cyclassics Hamburg (57km)

Münsterland Giro (70km)

 

Radveranstaltungen 2014

Rund um den Finanzplatz Eschborn – Frankfurt (42km)

Münsterland Giro (70km)